Oktoberfest 2024
www.oktoberfest2024.de

Alles rund um das 189. Volksfest in München
Infos, Termine, News und Tipps zum Münchner Oktoberfest
Das Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) entfällt

189. Wiesn 2024 in München vom
21. September - 06. Oktober


127. ZLF wurde kurzfristig abgesagt
21. September - 29. September



Oktoberfest 2024 Portal - Alles zur Wiesn in München

Auf gehts zum Oktoberfest!
Feiern auf dem grössten Volksfest der Welt

Ihr mögt's die Münchner Wiesn? Dann seit Ihr hier richtig!
Lest bei uns alles über das grösste und beliebteste Volksfest der Welt.

Auf gehts zum Feiern!
Riesige Festhallen, hunderte Fahrgeschäfte, Standl und Buden sowie zehntausende Beschäftigte - das bayerische Volksfest präsentiert sich in den 16 Festtagen wieder im XXL-Format. Und so ist es auch kein Wunder, dass jedes Jahr Millionen Fans aus aller Welt nach München pilgern um auf der Theresienwiese eine Megaparty zu feiern.

Die Wiesn findet 2024 bereits zum 189. Mal statt. Das bayerische Volksfest beginnt am Sa, 21. Sept (um Punkt 12.00 Uhr) und endet am So, 06. Okt (kurz vor Mitternacht).

Tische und Plätze 2024
Besucher, die sich bereits einen Platz im Festzelt sichern wollen, können bei uns ihre Anfrage für eine Tischreservierung hinterlassen. Jetzt Plätze anfragen...

Nachfolgend ein schneller Kalender mit den Events nach Datum. Alle Details sowie weitere Infos zu den Veranstaltungen haben wir unter Termine zusammengeschrieben.


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Aktuelle News aus München
Nachrichten und Neuheiten vom Volksfest

Jetzt Tische anfragen
Kurze Erinnerung an alle, die einen Wiesntisch fürs Herbstfest suchen... Wer rechtzeitig anfragt, hat die beste Chance einen Platz im Festzelt zu ergattern. Denn die Anfragen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. So ist eine rechtzeitige Anfrage nicht nur sinnvoll sondern Teil einer erfolgreichen Platzreservierung. Weitere gute Tipps findet Ihr in unserer Rubrik "Reservierung". Dort haben wir Euch die besten Ratschläge zu den Tischbuchungen in München zusammengeschrieben. Ihr sucht noch mehr Infos oder wollt zusätzlichen Service beim Booking? Dann besucht unser Partner-Magazin im Web. Dort könnt Ihr auch günstig Tische für die Mittagswiesn reservieren... weiter...

Herzkasperl veklagt die Stadt
Die nächste Runde im Streit um die Nicht-Zulassung des "Herzkasperls-Musikzelts" ist eröffnet. Anfang der Woche haben die Wirte "Beppi Bachmaier" und "Martin Jonas" per Eilantrag eine Klage beim Münchner Verwaltungsgericht wegen der Nichtzulassung ihres Zelts eingereicht (wir berichteten). Die Parteien können hierzu nun ihre jeweiligen Erklärungen abgeben. Besonders die Erwiderung des Veranstalters (Stadt München) wird mit Spannung erwartet. Zwar sind die Kriterien für die Bewerbungen bzw. die Punktevergabe bekannt. Wie und wer dann aber im Stadtrat für welches Zelt stimmt und was die Referate bereits vorab auswerten, wird von den Veranstaltern immer unter Verschluss gehalten. Aber genau hierum geht es nun. Denn jetzt muss die Stadt die Karten auf den Tisch legen und erklären, warum das altgediente "Herzkasperl" heuer einem komplett neuen Zelt ("Boandlkramer") weichen soll. Wir berichten weiter...

Lieder-Verbot nach Sylt-Skandal
Durch rechte Hetzparolen hat das Lied "L'Amour Toujours" von "Gigi D'Agostino" in den letzten Wochen Schlagzeilen gemacht. Für Wiesnchef "Clemens Baumgärtner" Grund genug, das Abspielen des Liedes auf dem Herbstfest zu verbieten. Dies auch, weil eben nicht nur im Sylter Club "Pony" der Liedertext umgedichtet wurde. Auch auf anderen Volksfesten wurde der Song mit ausländerfeindlichen Parolen gesungen. So etwas hat keinen Platz auf der Theresienwiese, so Baumgärtner. Er wolle sich das über Jahrzehnte aufgebaute Image nicht kaputtmachen lassen.

Weinzelt feiert 40. Geburtstag
Seit 1984 hat das Münchner Herbstfest neben Bier- und Cafezelten auch ein grosses "Weinzelt". Denn vor 40 Jahren wurde das Fachwerkzelt erstmals von der "Sektkellerei Nymphenburg" auf die Theresienwiese aufgebaut. Seitdem lädt das Zelt unter Führung der "Wirtsfamilie Kuffler" jedes Jahr tausende Weinliebhaber aus aller Welt zum Feiern ein. Oktoberfest 2024 nun bereits zum 40. Mal. Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch" und "Alles Gute für die nächsten 40 Jahre"...

Kiffen bleibt verboten
Für einige derzeit scheinbar eine wichtige Frage... "Darf ich auf der Wiesn kiffen?" Klare Antwort "Nein!" Denn der Freistaat hat das Kiffen bzw. den Konsum von Cannabis kurzerhand selbst geregelt. Auf bayerischen Volksfesten sowie in Biergärten und allen Aussenbereichen von Gaststätten ist das Kiffen tabu. Dies hat das Kabinett vergangenen Monat beschlossen und beruft sich damit auf den "Gesundheitsschutz" sowie den "Kinder- und Jugendschutz". Ziel ist demnach, den Cannabis-Konsum in der Öffentlichkeit zu begrenzen. Zudem können bayerische Städte und Kommunen das Kiffen in bestimmten Bereichen (wie etwa in Freibädern oder öffentlichen Parks) weiter einschränken oder auch komplett verbieten. In München ist hiervon übrigens auch der "Englische Garten" betroffen. Denn dieser gehört (grossteils) dem Freistaat und nicht der Stadt selbst. So wird's wohl auch künftig nix mit (legalem) Kiffen am Monopterus...

Absage fürs Herzkasperlzelt
Die Aufregung war gross, als das Gerücht aufkam, das "Herzkasperl-Zelt" würde heuer nicht auf der "Oidn Wiesn" stehen. Denn laut Bewertungssystem der Stadt lag Festwirt "Beppo Bachmair" hinter seinem Mitbewerber "Peter Schöniger". Die Kulturszene beklagte, das kulturelle Unterhaltsungsprogramm (das auf der "Oiden Wiesn" eben so ganz besonders ist) würde bei der Auswahl der Bewerber nicht genug gewichtet. Jetzt hat der Stadtrat in einer nicht-öffentlichen Sitzung über die Zulassungen entschieden. Ergebnis - Das "Herzkasperl" ist raus, die" Boandlkramerei" drin. So nämlich heisst das neue Bierzelt von "Peter Schöniger". Der frisch gebackene Wiesnwirt hat dann auch gleich einmal versprochen, dass die Ausrichtung des neuen Zeltes nicht mit der "Festhalle Bayernland" vergleichbar ist. Denn mit dieser ist die Familie Schöniger während der restlichen Volksfest-Saison mit Ballermann-Mucke auf Tour. Dabei u.a. auch beim "Frühlingsfest auf der Theresienwiese"...

Timeline bis zum Anstich
Was tut sich in den nächsten Wochen? Zunächst trifft sich der Stadtrat und berät über die diesjährigen Zulassungen. Immer wieder spannend - welche Wirte und Schausteller sind heuer mit dabei? Und wer bekommt eine Absage? Und auch in den nächsten Monaten geht es mit den Vorbereitungen für das Fest unaufhörlich weiter. Dabei stellen sich die Münchner/innen neben der Frage nach einer Platzreservierung auch die Frage "Was kostet heuer die Mass Bier?" Das erfahren wir im Mai. Denn dann reichen die Wirte ihre Preise für Speis und Trank zur Freigabe beim Veranstalter (Stadt München) ein. Sobald die Gastropreise genehmigt sind, werden diese veröffentlicht. Im Sommer (Mitte Juli) wird die Theresienwiese dann eingezäunt. Zugleich beginnt der Aufbau des grössten Volksfests der Welt. Und das alles nur, damit am 21. September pünktlich um 12.00 Uhr mittags angezapft werden kann und wir zwei Wochen lang feiern können.

Frühlingsfest auf der Theresienwiese
Bis zum Anstich im Herbst dauert es noch. Alle, die jetzt bereits Lust auf Feiern haben, bekommen am Freitag die Möglichkeit dazu. Dann nämlich öffnet das "Frühlingsfest auf der Theresienwiese" seine Pforten. Vom 19. April bis zum 05. Mai wird im Nordteil des Geländes (direkt beim U-Bahnhof "Theresienwiese") gefeiert. Rund um das kleine Volksfest gibts auch 2024 wieder die beliebten externe Events. Vom Riesenflohmarkt des BRK (20.04) und dem Oldtimer-Treffen vom ACM (21.04) am ersten Wochenende bis zum Bayerischen Brauchtumstag vom Festring mit Tracht, Tanz und Tradition am mittleren Sonntag (28.04). Alles zum Frühlingsfest auf der Theresienwiese...

Oide Wiesn ohne Herzkasperlzelt?
Das Oktoberfest bewegt München nicht nur 2 Wochen im Herbst. Auch in den Monaten vor dem Anstich gibts immer wieder irgendwelche Aufreger. In den letzten Wochen ist dies die Zulassung des "Herzkasperlzelts", das heuer auf der Kippe steht. Denn nach dem "Bewertungssystem" der Stadt hat ein anderes Zelt mehr Punkte als das bei vielen beliebte Kulturzelt. Für Fans ein Unding. Hat sich das Herzkasperlzelt mit seiner frischen, jungen "Volxmusik" doch zum Liebling vieler Münchner/innen gemausert. So ist die Empörung über ein mögliche Auszeit natürlich gross. So wurde spontan eine Online-Petition mit dem Namen "Herzkasperl retten" gestartet, die binnen kürzester Zeit 10.000 Unterschriften erreicht. Wie es jetzt letztendlich weitergeht und ob das Herzkasperl den Zuschlag bekommt, wird von Münchens Stadtrat im Mai entschieden.

Einheitlich aber ungerecht?
Wie konnte es dazu kommen? In München gibt es ein "Punktesystem" mit dem alle Interessenten für die Wiesn jedes Jahr neu bewertet werden. Dabei bekommen nur die Beschicker mit den meisten Punkten einen Stellplatz. Das Problem dabei ist, dass alle Bewerbungen gleich behandelt werden. Zwar gibt es für "Oide-Wiesn-Bewerber" eine zusätzliche Empfehlung des Kulturreferats. Der Faktor "Kulturprogramm" spielt bisher im städtischen Punktesystem jedoch keine Rolle. Für die Zelte auf der Oiden Wiesn und die Besucher des Nostalgie-Areals ist dies jedoch der entscheidende Unterschied zum übrigen Festgelände. Update - Eine Änderung des Bewertungssystems ist für die "Oide Wiesn 2025" angedacht. Für dieses Jahr ist es dafür allerdings schon zu spät.

Das neue Wiesnplakat ist da!
Bereits Ende 2023 begann die Suche nach dem neuen Okjtoberfestplakat 2024. Im Januar konntet Ihr Euren Favoriten online voten. Aus den verbliebenen 30 Motiven suchte die Jury dann die letzten Tage die ersten drei Gewinner des Wettbewerbs aus. Und am heutigen Freitag wurde dann nun die Entscheidung bekanntgegeben.

Die aktuellen Infos zum Künstler sowie Bilder vom neuen Wiesnplakat folgen in Kürze. Erste Infos zum Plakat und zum Wettbewerb sowie die Motive der Vorjahre stehen bereits online. Und noch ein paar Zahlen… Zum Design-Contest 2024 wurden 120 Motive beim Veranstalter (Stadt München) eingereicht. Bis ins Online-Voting schafften es nur 59. Hieraus wurden dann die 30 beliebtesten Designs (Top 30) gewählt. Und was ist heuer bei der Gewinnerin zu sehen? Eine alte Bekannte, das Münchner Kindl...

Oktoberfestplakat 2024 - Das neue Wiesnplakat ist da! (Bild RAW der LHM / Annika Mittelmeier)
© RAW (LHM) Annika Mittelmeier
Zwoa Münchner Kindl
Die Grafikerin und Designerin "Annika Mittelmeier" stellt (wieder einmal) Münchens Wappenfigur in den Mittelunkt ihres Plakatdesigns. Und das ist gut so. Denn die 33- jährige ist selber ein gebürtiges Münchner Kindl und ein bekennender Wiesnfan. Mit dem Oktoberfest verbindet sie daher auch jede Menge schöne Erinnerungen, die sie in ihrem Plakatdesign farbenfroh umsetzt.

Weitere Infos...
Alles rund um das neue Motiv, der Künstlerin und zu dem Wettbewerb gibt es in unserem "Plakat Special". Motive und weitere Podium-Gewinner (Platz 2 und 3) gibt es auf unserem Partner-Magazin "www.Oktoberfestplakat.de"...

Bewerbung für die "Oide Wiesn 2024"
Wie berichtet fällt das ZLF heuer aus. Und somit ist die Bahn frei für die "Oide Wiesn" sowie für einige weitere Standl und Fahrgeschäften im Südteil der Festwiese. Aufgrund der besonderen Situation können sich Beschicker heuer hierfür auch noch nachträglich für einen Standplatz bewerben. Die Bewerbungsfrist geht bis Ende des Monats (Feb). Somit gilt der 29. Februar als Deadline für Eure Anträge. Alle nötigen Infos sowie die entsprechenden Bewerbungsformulare und Anmeldebedingungen bekommt Ihr wie immer direkt beim Veranstalter. Wendet Euch hierfür an die "RAW" der Stadt München.

ZLF 2024 abgesagt
Traditionell wird es alle vier Jahre eng auf der Theresienwiese. Dann nämlich ist das "Bayerische Zentrallandwirtschaftsfest" (kurz "ZLF") zu Gast auf dem Festgelände in München. Nachdem 2020 die Wiesn und damit auch das ZLF coronabedingt ausfiel, wollte das Bauernfest heuer seine Zelte wieder im Südteil des Geländes aufbauen. Die "Oide Wiesn" sowie einige kleineren Zelte und Schaustellerbetriebe im südlichen Teil der Festwiese müssen dann traditionell pausieren. Nun hat der Veranstalter des ZLFs (der "Bayerische Bauernverband") vergangenen Freitag (19. Januar) jedoch bekannt gegeben, dass das Bauernfest auch in diesem Jahr entfällt. Denn leider gab es nicht genügend Anfragen von Ausstellern um die Messe wirtschaftlich sinnvoll zu betreiben. Und so wird 2024 von den Machern kurzerhand abgesagt und bis zum nächsten ZLF- Termin (September 2028) an einem neuen und verbesserten Konzept gearbeitet.

Voting fürs neue Plakat
Am 16. Januar startet das Voting für das diesjährige Wiesnplakat. Dabei können User 10 Tage lang (also bis Freitag, 26. Januar) ihr Lieblingsmotiv aus den eingesandten Entwürfen wählen. Insgesamt 59 unterschiedliche Motive stehen in diesem Jahr zur Wahl. Diese wurden im Vorfeld von einer (Fach)-Jury aus den rund 120 Entwürfen ausgewählt, die Ende letzten Jahres zu dem "Plakat-Design-Wettbewerb" eingereicht wurden. Aus den besten bzw. beliebtesten "Top 30" wählt die Jury dann die "Top 3". Die Bekanntgabe der drei ersten Plätze (Podium) ist für Anfang Februar geplant. Wir berichten, sobald das neue Motiv für das "Wiesnplakat 2024" bekanntgegeben wird.

Wann Unterkunft buchen
Für Besucher von ausserhalb gehört die Suche nach einem Hotelzimmer jedes Jahr zum Ritual. Wer schlau ist, beginnt früh mit der Anfrage bei Hotels und Pensionen. Tipp - Achtet auf die Möglichkeit zum Umbuchen auf einen alternativen Termin. Dies u.a. wegen der Sitzplatzbuchung im Bierzelt. Denn nicht immer bekommt man zu seinem Wunschtermin auch Plätze bzw. einen Wiesntisch. Schlecht ist daher, wenn man seine Zimmerbuchung bereits fix reserviert hat und dadurch unflexibel ist. Gut, wenn man Umbuchen kann oder sich zunächst um die Tischbuchung und erst dann um ein Zimmer kümmert. Zumindest macht diese Reihenfolge Euch das Leben erheblich leichter. Schliesslich hat München mehr Hotelzimmer und Unterkünfte als Plätze in den Zelten.

Wiesntische anfragen
Die Tischreservierung im Festzelt gehört nicht nur bei Firmen und Unternehmen zu den Musts. Der Ablauf beim Buchen ist allerdings nicht ganz so einfach. So gibt es in jedem einzelnen Bierzelt auch eigene Regelungen beim Reservieren der Plätze. Und auch der Zeitpunkt, ab wann man anfragen kann, ist bei jedem Wirt unterschiedlich. Die Plattform "www.Oktoberfest-Reservierungen.de" informiert zu den Möglichkeiten von Tischen und Plätzen in den Wiesnzelten. Wem das Klingelputzen selbst zu mühselig ist kann über das Anfrageformular seine Wünsche eingeben. Dabei jedoch beachten, dass eine verbindliche Zusage erst im Frühjahr (frühestens ab Ende Mai bzw. im Juni) möglich ist.

Heuer wieder mit ZLF 2024
Update - Das Zentral-Landwirtschaftsfest wurde für dieses Jahr abgesagt
Alle vier Jahre ist die Wiesn etwas kleiner um für das Zentral Landwirtschaftsfest (ZLF) Platz zu machen. Das Fest des Bauernverbands ist ein Mix aus einer Fachmesse und einer Landwirtschafts- Ausstellung für Verbraucher. Die Bauernmesse gastiert in der ersten Festwoche parallel zum Volksfest auf der Theresienwiese. Es befindet sich im Südteil, wo sonst das Nostalgie-Areal (Oide Wiesn) und die Parkplätze sind. Das "ZLF 2024" geht heuer vom 21. bis zum 29. September. Schaugts einfach mal vorbei!

Deadline für Bewerber am 31.12
Schausteller und Beschicker aufgepasst! Das Jahresende rückt näher und damit auch die Deadline für Eure Bewerbung. Wer auf dem Oktoberfest 2024 dabei sein will, muss seinen Antrag für einen Standplatz bis zum Jahresende beim Veranstalter einreichen. Unterlagen, die erst nach Silvester eingehen, werden bei der Platz-Vergabe nicht mehr berücksichtigt. Tipp vom Team - Bewerbungen müssen nicht nur unbedingt pünktlich sondern auch auf den richtigen "Formblättern" des Veranstalters erfolgen. Alle Infos sowie die nötigen Unterlagen bekommt Ihr direkt beim Veranstalter (Stadt München).

Timeline bis zum Anstich
Noch sind es Monate, bis zum Anstich. In der Zwischenzeit laufen jedoch bereits eine Menge Aktivitäten. So startet im Herbst 2023 bereits der "Plakat-Wettbewerb" für das Fest 2024. Dabei können Interessierte Ihre Designs und Entwürfe einreichen. Im Januar folgt ein Publikums-Voting und im Februar wird das finale Plakatmotiv vorgestellt. Für Wirte, Schausteller und Beschicker hingegen ist das Jahresende ein wichtiger Termin. Denn am 31. Dezember ist Stichtag für die Standplatz-Bewerbung. Hierzu folgt noch ein Auswahlverfahren bevor im Frühsommer (Mai/Juni) die Beschicker ihre Zusagen bekommen. Zeitgleich werden die neuen Getränke- und Bierpreise verkündet. Im Hochsommer (Juli/August) stellt der Veranstalter die Neuheiten vom Festgelände (Karussells, Fahrgeschäfte und Beschicker) vor. Parallel startet der Wiesn-Aufbau auf der Theresienwiese. Es folgen die Präsentationen des Wirtekrugs und des offiziellen Wiesn-Sammlerkrugs. Bis dann im September (am 21.09) endlich angezapft wird...


Anzeige
Anzeige


Termine der Events und Veranstaltungen
Schneller Kalender zur Wiesn 2024 in München

Folgend zur Planung die wichtigsten Events und Veranstaltungen als übersichtliche Tabelle. Unter "Termine" gibts noch einen detaillierten Kalender für die Wiesn 2024.

Datum Veranstaltung
Sa, 21.09. In prachtvollen Kutschen ziehen Wirte und Brauereien auf die Festwiese
Sa, 21.09. O'zapft is! Punkt 12.00 Uhr zapft Münchens OB das erste Bierfass an
So, 22.09. Historisch - Grosser Trachten-Umzug quer durch Münchens Innenstadt
So, 22.09. Rosa Wiesn Event - Schwuler queerer "GaySunday" in der "Bräurosl"
Mo, 23.09. Soziale Aktion - Ausgewählte Senioren und Kinder werden eingeladen
Di, 24.09. 1. Familientag - Kinder, Eltern und Familien freuen sich auf billige Preise
Mi, 25.09. Altschausteller Stammtisch - Es gibt Geschichten von "anno dazumal"
Do, 26.09. Ökumenischer Festgottesdienst im Bierzelt - Offen für alle Interessierten
Sa, 28.09. Italiener Wochenende - Bella Italia strömt zum Feiern nach München
So, 29.09. Grosses Stand-Konzert der Wiesn-Musiker auf den Stufen zur Bavaria
Mo, 30.09. Termin im Gay-Kalender - Die "Prosecco-Wiesn" in der "Fischer-Vroni"
Di, 01.10. 2. Familientag - Maxi-Gaudi zu Mini-Preisen für Kinder und Eltern
Mi, 02.10. Morgen ist Feiertag (Tag der Deutschen Einheit). Abends wird es voll!
Do, 03.10. Heute ist Feiertag. Familien nutzen den arbeitsfreien Tag. Es wird voll!
Fr, 04.10. Brückentag - Unser Tipp für Privat und Business ist die "Mittagswiesn"
Sa, 05.10.
Nur noch 2 Tage, dann ist Schluss! Jetzt schnell noch mal rausgehen!
So, 06.10. Böllerschiessen zu Ehren Bayerns Sportschützen vor der Bavaria Statue
So, 06.10. Ausklang! Heute wird es sentimental - Aber auch Vorfreude auf 2025!

Alle Angaben und Termine wie immer ohne Gewähr.
Änderungen, Fehler und Irrtum bleiben vorbehalten.



Heuer mIt ZLF Landwirtschaftsfest
Das "Zentral-Landwirtschafts-Fest" (ZLF) des "Bayerischen Bauernverbands" wird alle vier Jahre auf der Theresienwiese aufgebaut. So auch in diesem Jahr. Das 127. Bauernfest ist ein Mix aus Fachmesse und Leistungsschau. Es beginnt parallel mit dem Volksfest dauert jedoch nur eine Woche (von Sa, 21. Sept bis So, 29. Sept).

Dabei findet die Messe, wie zuletzt 2016 wieder im Südteil der Festwiese statt. Also dort, wo bei den Volksfesten 2022 und 2023 noch die "Oide Wiesn" beheimatet war. Diese muss heuer eine Pause einlegen. Ebenso wie ein paar Buden und kleinere Festzelte (wie die Münchner Knödelei), die ebenfalls wegen Platzmangel ein Jahr lang aussetzen müssen.

Termine und Veranstaltungen
Einen Besuch Wert sind auch die Brauchtums- und Tradtitionsveranstaltungen auf dem Volksfest. Hierzu findet Ihr in unserem Kalender die Highlight auf der Theresienwiese. Denn neben Gaudi im Festzelt, Achterbahn und Karussell gibt es auch eine Menge traditioneller Events und Veranstaltungen. Wie z.B. den prachtvollen "Wirte-Einzug" am Samstag zum Feststart oder den weltweit einmaligen "Trachten-Umzug" am nächsten Sonntag, der mit über 9.000 Teilnehmern zu den grössten seiner Art gehört.


Anzeige
Anzeige


Planung und Reservierung vorab
Tische im Bierzelt, Hotels und Zimmer in München

Oktoberfest Reservierung 2024 - Hotel Zimmer und Tische im Bierzelt bestellen - Wiesn in München


Das Wiesn-Barometer
Als Planungshilfe wird von den Besuchern nicht nur unser Festkalender genutzt. Vor allem das "Wiesn-Barometer" gibt einen guten Überblick, wie voll es an den einzelnen Tagen auf dem Gelände wird. Denn hier erstellt unser Team seine Prognosen nach den Erfahrungen der Vorjahre.

Will man grosse Menschenmassen und übermässiges Gedränge vermeiden, sucht man sich aus der Tabelle die "grünen" und "orangen" Zeiten heraus. Wer hingegen nach XXL-Mega-Gaudi mit möglichst viel Halli-Galli sucht, feiert an den "roten" Tagen. Lediglich die roten Tage mit zusätzlichem "+ Zeichen" sollte man besser meiden. Denn dann ist es so rappelvoll, dass ein Besuch auf der Theresienwiese nicht mehr wirklich entspannt ist.

Reservierung von Sitzplätzen
Auch wie man in die Festzelte kommt, ist ein eigenes Thema für sich. Denn wenn die Zelte voll sind, werden die Türen "wegen Überfüllung" geschlossen. Hinein in die Bierzelte kommen Gäste dann nur noch, wenn sie eine Tischreservierung vorweisen können. So gewähren Euch die gekauften Tickets auch dann noch Einlass, wenn alle anderen neu ankommene Besucher bereits draussen bleiben müssen.

Warum reservieren?
Die Buchung eines Wiesntischs ist aber nicht nur sinnvoll, um ins Festzelt zu kommen. Auch wenn die Türen noch offen sind, muss man erst einmal ein freies Platzerl finden um auch ein Bier und ein Hendl zu bekommen. Denn bedient wird man tatsächlich nur, wenn man auch einen Sitzplatz hat.

Und so sind die Tische und Plätze verständlicherweise auch jedes Jahr aufs Neue wieder überaus begehrt. In der Folge werden die "Reservierungsbüros der Festzelte" mit Unmengen von Anfragen für Wiesntische (bzw. Tischreservierungen) eingedeckt. Und dies bereits Monate vor dem Ansich (Feststart) und von Besuchern aus aller Welt.

Tische rechtzeitig buchen
Zu allem Überfluss folgt die Oktoberfest-Tischreservierung jedoch nach ganz eigenen Regeln. Termin aussuchen, Tisch buchen und dann feiern? So einfach geht es leider nicht. Schliesslich wollen weit mehr Besucher einen Sitzplatz als zur Verfügung stehen. So bleibt es letztendlich immer ein Glücksspiel, ob man eine Platz-Zusage bekommt oder eben nicht. In jedem Fall sollte man seine Anfrage bereits Monate vorab starten und sich auf die Wartelisten schreiben lassen. Weitere Infos zum Ablauf einer Buchung sowie die nötigen Adressen und Hotlines findet Ihr bei uns unter "Reservierung"...


Anzeige
Anzeige


Übernachten während der Wiesn
In der Zwischenzeit kann man sich dann um die Zimmersuche für den Münchenbesuch kümmern. Denn wenn die Welt zu Besuch in die bayerische Landeshauptstadt kommt, dann wird der Platz selbst bei den vielen Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und Hostels traditonell recht schnell knapp.

Und so macht es auch bei der "Zimmersuche" durchaus Sinn, bereits frühzeitig mit der Suche nach einer Unterkunft zu beginnen. Ideal ist natürlich ein Start zum Jahresbeginn. Spätestens im Frühling sollte man sich dann jedoch eine Übernachtungsmöglichkeit suchen. Angebote zum Online-Buchen gibt es hier...

Alternativen zum Hotelzimmer
Und noch ein paar Zeilen zu den unterschiedlichen Schlafmöglichkeiten in der Stadt. Bei der Übernachtung hat der München-Tourist die Wahl zwischen ganz verschiedenen Unterkunftsarten. Vom edlen Luxushotel bis zur günstigen Jugendherberge ist in der bayerischen Landeshauptstadt alles vorhanden. Hartgesottene nutzen sogar die Campingplätze in München und Umgebung. Weitere Infos zu den Unterkünften...

Zusätzliche Schlafmöglichkeiten
Des Weiteren werden auch zum Oktoberfest 2024 noch zusätzliche Unterkünfte (wie z.B. Zeltdörfer, Wohncontainer, o.ä.) geschaffen. Zudem bieten viele Münchner/innen den Touristen ihre Gästezimmer und Wohnungen an. Dazu als Surftipp - Wirklich alle wichtigen Infos zur Übernachtung gibt es auf dem Magazin "Wiesn Hotels". Dort ist auch ein Buchungstool, mit dem Ihr Euch online ein Hotelzimmer aussuchen und direkt buchen könnt.

Ansonsten schaut auch einmal auf der Plattform "Wiesnbetten" vorbei. Dort findet Ihr wieder allerlei Angebote von Privat für Privat. Dabei auch wieder ein Special mit "Zimmern für Wiesnbedienungen". Denn hier sind die Bedürfnisse natürlich andere als bei Tagesgästen oder Touristen. Tipp, falls aktuell noch nichts verfügbar ist. Die aktuellen Offerten werden i.d.R. erst in den Wochen vor dem Anstich freigeschaltet.

Lastminute Angebote
Und noch ein Tipp - Auf billige "Lastminute-Schnäppchen und Rabatt-Angebote" kurz vor Wiesnstart braucht man nicht warten. Denn wenn es wirklich etwas gibt, sind die Offerten auch sofort wieder weg. Ansonsten fallen die Preise nicht, je näher der Anstich rückt. Ganz im Gegenteil werden die Zimmerpreise in München im Spätsommer (Aug) und Frühherbst (Sept) eher noch angehoben, denn dass sie fallen.

Zur Info - Dieses Prinzip der Hoteliers und Gastronomen nennt sich "Yielding". Der Begriff bedeutet, dass je kleiner das noch verfügbare Restkontingent an Unterkünften ist, desto teurer die Zimmerpreise werden. Dieses Prinzip ist übrigens auch gängige Praxis bei vielen Flügen und in der Reisebranche.

Euch allen viel Erfolg bei der Tischreservierung und bei der Zimmersuche.
Wir sehen uns beim Feiern auf der Theresienwiese!


Anzeige
Anzeige


ZLF und Oide Wiesn
Nostalgie, Tradition und Brauchtum in München

ZLF 2024 - Landwirtschaftsfest München Theresienwiese


Nostalgie pur - Oide Wiesn
Seit 2010 ist das Oktoberfest um eine Attraktion reicher. Seit der Jubiläumswiesn bietet das historische Areal und sein Nachfolger, die "Oide Wiesn" den Festbesuchern Nostalgie und Brauchtum. Hierfür muss man Eintritt zahlen. Im Gegenzug gibt es eine eigene Area mit historischen Fahrgeschäften und recht billigen Fahrpreisen (derzeit 1,50 Euro pro Fahrt). Das Areal findet Ihr auf dem südlichen Teil der Theresienwiese.

Zentral-Landwirtschaftsfest
Alle vier Jahre muss die "Oide Wiesn" jedoch aus Platzmangel pausiert. Dann nämlich, wenn (wie auch in diesem Jahr) das "Zentrallandwirtschaftsfest" (kurz ZLF) in München zu Gast ist. So wie zuletzt 2016 wird die Fachmesse nun auch 2024 aufgebaut.

Übrigens sollte das "ZLF 2020" laut Bay. Bauernverband auf Grund der weltweiten "Corona- Pandemie" auf das Jahr 2021 oder 2022 verschoben werden. Letztendlich wurde es dann jedoch ersatzlos abgesagt.

Das Fest des "Bayerischen Bauernverbands" belegt dabei den kompletten Südteil der Theresienwiese. Da es zusätzlich auch ein Stückerl des Oktoberfest-Geländes zwickt (bay. für "klaut") spricht man in diesen Jahren auch von einer "kleinen Wiesn". Hier müssen dann, neben der historischen Areal der "Oiden Wiesn", auch ein bis zwei kleinere Wiesnzelte sowie ein paar Fahrgeschäfte, Buden und Standl pausieren.

Das erwartet Euch beim ZLF
Ähnlich wie die "Oide Wiesn" ist auch das "ZLF-Gelände" komplett umzäunt. Zudem wird auch hier Eintritt verlangt. Die Fachbesucher bekommen eine "Landwirtschafts- Messe" mit Infoständen, allerlei innovativen landwirtschaftliche Geräten und Neuheiten aus der Landwirtschaft. Ideal für alle Bäuerinnen und Bauern sich zu informieren und die neuen landwirtschaftlichen Geräte direkt vor Ort live zu sehen.

Für private ZLF-Besucher ist vor allem das bunte Unterhaltungsprogramm nennenswert. Hier hat jeder Tag sein eigenes "Motto" bzw. "Themenschwerpunkt". Tipp - Richtig toll ist das ZLF für Familien mit Kindern. Vor allem die Infos, Vorführungen und die vielen Tiere begeistern die kleinen Stadtbewohner. So wird Euch hier mitten in der Stadt eine Einblick ins ländliche Leben präsentiert. Schaugts halt einfach mal vorbei!


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Souvenirs und Andenken
Geschenke und Wiesnkrüge online im Shop

Souvenirs, Andenken und Geschenke - Oktoberfest Shop München


Auch die Erinnerungsstück und Mitbringsel von der Theresienwiese sind beliebt. Hier habt Ihr eine reiche Auswahl an offiziellen Souvenirs, bayerischen Geschenkartikel und typischen Oktoberfestartikeln. Dabei werden die bayerischen Produkte auch gerne verschenkt - ob nun zu Jubiläen, zum Geburtstag, zu Weihnachten oder im Business-Bereich an gute Kunden und Geschäftspartner. Hier findet jeder das Passende. Daher als Tipp vom Team - Eine Auswahl mit aktuellen Geschenkideen steht das ganze Jahr über im "Münchner Wiesn-Shop" für Euch bereit. Zum Shop...

Offizielle Krüge und Haferl
Mit die bekanntesten und beliebtesten Wiesnsouvenirs sind die Oktoberfestkrüge, Gläser und Haferl (Tassen). Als "offizieller Sammlerkrug" wird dabei der Jahreskrug der Stadt München bezeichnet. Bei ihm handelt es sich um einen Steinkrug mit 1,0 Liter Inhalt (Masskrug aus Ton bzw. Stein). Auch heuer wird er mit dem neuen "Wiesn-Plakat 2024" dekoriert. Zu kaufen gibt es ihn mit oder ohne Zinndeckel. Mehr Infos im Shop...

Vielfältige Wiesnkrüge
Neben dem Oktoberfest-Sammlerkrug umfasst die offizielle Souvenirs-Kollektion des Veranstalters weitere Grössen und unterschiedliche Materialien. So gibt es neben Ton- auch Glaskrüge. Zudem einen neuen Kaffeebecher (bay. Haferl). Bei den Kruggrössen beginnt es mit 1,0 Liter und endet bei 4cl. Dabei sind alle "offiziellen" Krüge, Gläser und Tassen der Stadt München (als Veranstalter) auch heuer wieder mit dem aktuellen "Wiesnplakat 2024" dekoriert.

Neue Wirtekrüge
Und auch der gemeinsame "Festkrug der Wiesnwirte" erfreut sich jedes Jahr einer stetig wachsenden Fangemeinde. Bei diesem Bierhumpen handelt es sich ebenso um einen Literkrug aus Ton (Steinkrug bzw. Masskrug).

Der von uns seinerzeit "Wirtekrug" getauft bayerische Keferloher zeichnet sich seit 2002 durch nostalgische und historische Motive und Designs aus. Zudem hat er seit dem Fest 2010 eine Salzlasur (bzw. Glasur). Der hochwertige Sammlerkrug ist in zwei Ausführungen (mit oder ohne Zindeckel) zu bekommen. Ab August ist der Sammlerkrug auch wieder online in unserem Oktoberfestshop zu bestellen...

Klassiker und Neuheiten
Ebenfalls nicht vom Festgelände wegzudenken sind die bunten Lebkuchenherzen. Wie kein anderer Artikel bieten die süssen Herzerl eine schier unendliche Vielfalt an Grössen, Designs und Botschaften. Hiermit kann man "Liebesbotschaften" wie "Ich liebe Dich" oder "Ich mag Dich" (bay. dann "I mog Di") ebenso vermitteln, wie einen neutralen "Gruss vom Oktoberfest" oder "Viele Grüsse aus München".

Herzerl als Kundengeschenk
Unser Tipp vom Team - Auch Firmen haben die würzigen Lebkuchenherzen als Geschenk für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner für sich entdeckt. Dieses können mit individuellen Slogans oder Logos versehen werden. Infos und Kontakt...

Bayerische Geschenke
Neben den Krügen und den Herzen bieten sich viele weitere typisch bayerische Ideen und Artikel als Geschenk an. So z.B. urige "Brotzeitbretter "oder auch "Holzdeckel für Bierkrüge" (sog. Biergartendeckel) die mit einem sog. "Brandlogo" veredelt werden können. Beliebt und recht günstig sind auch "Namensklammern" (also Holzklammern mit eingebranntem Namen, bay. Glupperl genannt) wie sie die Bedienungen in den Bierzelten seit je her am Dekollete tragen.

Service für Firmenkunden
Auf der Suche nach einem bayerischen Kundengeschenk? Der Business-Service des Wiesnteams berät Firmen und Unternehmen bei der Auswahl und dem Individualisieren von bayerischen Geschenken. Infos und Kontakt...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Weitere Infos zu dem Volksfest
Aktuelle Themen und Wiesn Specials aus München
Infos für Kinder und Familien - Wiesn Specials zum Oktoberfest München


ZLF statt Oide Wiesn
Update - Das ZLF 2024 wurde kurzfristig abgesagt!
In der ersten Fest-Woche bekommen wir Besuch vom "ZLF Landwirtschaftsfest", das parallel zum Volksfest aufgebaut wird. Aus Platzmangel muss die "Oidewiesn" (also der historische Teil des Münchner Volksfests) dann wieder für ein Jahr pausieren.

Kinder, Familien und Handicap
Was erwartet Euch noch auf dem Oktoberfest 2024? In unseren Specials berichten wir über jede Menge Themen auf und rund ums Festgelände - vom Wissenswertem zu "Anfahrt" und "Öffnungszeiten" bis hin zu speziellen Informationen für Rollstuhlfahrer oder für Familien mit Kindern. Dabei stellen wir Euch auch gleich passende Angebote vor. So z.B. die beiden "Familientage" (dienstags) oder das "Familienplatzl" für Eltern und Kinder. Oder auch Infos zu Behindertenparkplätzen, barrierefreie Fahrgeschäfte oder den Rollstuhlservice des BRK für Besucher mit Handicap. Projektübersicht...

Neue Dirndl und Trachtenmode
Eine schöne Tracht gehört seit je her zu Bayern, München und zur Wiesn. Und auch heuer machen die feschen Dirndl und Lederhose das Fest wieder bunt, bayerisch und lebendig. Seit über 20 Jahren berichten wir daher auch über Trends und Traditionen bei der bayerischen Tracht. In unseren aktuellen Specials informieren wir Euch über die neuesten Dirndl- und Trachtentrends, geben Tipps und Hilfe zum Styling von Dirndl und Lederhose und suchen für Euch gute Links und Shopping-Adressen im Internet. Aber auch Infos zu dem diesjährigen Wiesndirndl folgen in den Wochen vor dem Anstich.

Viel Spass auf unseren Seiten.
Wir sehen uns beim Feiern auf der Theresienwiese!


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Startseite | Plakat | Termine | Reservierung | Wiesnshop
Impressum | Disclaimer | Datenschutz


Oktoberfest 2024 Magazin - Alles zur Wiesn - Tipps, News, Termine und Infos aus München Hilfe bei Platz- und Tischreservierung. Angebote für Zimmer und Hotels in Stadt und Umland Kostenloser Service wie Barometer, Bierpreise und Plakatmotiv sowie aktuelle Tipps für Kids

Quelle Bilder und Infos: Wiesnplakat und Lageplan von der Stadt München (RAW). Bilder der Bierkrüge und Souvenirs von den jeweiligen Herstellern, Hotelbilder von Bold Hotels Munich, Bilder Dirndl und Trachten von Sportalm Kitzbühel (Österreich), Bilder Afterwiesn der Clubs und Veranstalter. Weitere Bilder und alle Infos vom Wiesnteam, Trachtenteam und Partnern.

Alle Angaben und Daten erfolgen ohne Gewähr - Änderungen, Fehler und Irrtum vorbehalten.
© 2024 Alle weiteren Rechte bleiben stets vorbehalten - All other rights are always reserved
Bitte beachtet dazu auch unsere Hinweise zu Namen, Marken und Copyright im Disclaimer
Please also note our disclaimer for info about copyright and rights of names and trademarks